Kloster Magdenau
Zisterzienserinnenabtei

Klösterliche Tischlesung

Während wir gemeinsam zu Mittag oder Abend essen, schweigen wir und hören nach einem alten Brauch zu, wie eine Schwester aus einem geeigneten Buch vorliest. Welches Buch wird gerade in diesen Frühlingswochen in Magdenau vorgelesen?



Seit der Adventszeit 2020 begleitet uns die von Peter Seewald verfasste Biografie: "Benedikt XVI. Ein Leben." Ihr Umfang (1184 Seiten) schreckt ab: Erzählt Seewald nicht bloss ausführlicher, was wir bereits kennen? Schuf er vielleicht aus persönlicher Sympathie für den Papst eine Verteidigungsschrift? Wird die Lektüre nicht unendlich langweilig? Doch schon nach den ersten Seiten schwinden unsere Bedenken und wir werden in die Kulturgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts hineingezogen, in der sich die persönliche Geschichte Ratzingers abspielt. Obwohl wir wissen, dass der Bub Joseph später sogar Papst wird, vergessen wir es und begleiten ihn gespannt auf seinen Höhen- und Talfahrten. Wir lernen Ratzinger als Menschen und Theologen näher kennen und staunen zugleich über die literarische Meisterschaft Seewalds, der zahlreiche unterhaltsame Zeugnisse der Weggefährten Ratzingers in die Geschichte einstreut und theologische Fachdiskussionen mit Leichtigkeit erläutert.

März 2021


Peter Seewald: Benedikt XVI. Ein Leben.

Droemer 2020. ISBN 978-3-426-27692-1